Hochzeitsblumen - So findest du die perfekten Blumen für deine Hochzeit

Hochzeitsblumen: So findest du die perfekten Blumen für deine Hochzeit

Was wäre eine Hochzeit ohne Blumen? Der bunte und duftende Blumenschmuck verleiht jeder Feier eine besonders charmante Atmosphäre und gibt deiner Hochzeit eine persönliche Note. Doch für welche Hochzeitsblumen entscheidest du dich? Gar nicht so leicht, wenn man bedenkt, wie viele verschiedene Hochzeitsblumen es gibt. Damit dir die Entscheidung leichter fällt, verrate ich dir in diesem Blog, wie du deine perfekten Hochzeitsblumen findest und welche Hochzeitsblumen im Frühling, Sommer, Herbst und Winter Saison haben. Hier kommt dein Hochzeitsblumen Guide für jede Jahreszeit.

Inhaltsübersicht

Tipps, wie du deine perfekten Hochzeitsblumen findest

Beginnen wir mit einigen allgemeinen Tipps, bevor wir uns die einzelnen Hochzeitsblumen im Detail anschauen.

Tipp #1: Lass dich von einem Floristen beraten

Da spreche ich aus eigener Erfahrung: Ich hatte das Glück einen Floristen in der Familie zu haben, der uns vor der Hochzeit ausführlich beraten konnte. Und das würde ich auch dir unbedingt empfehlen. Vereinbare rechtzeitig einen Termin bei einem Profi. Floristen wissen nicht nur, was du alles an Blumenschmuck brauchst, sie kennen auch die Hochzeitsblumen der verschiedenen Saisons und ihre „Eigenheiten“. Einige Blumen verwelken zum Beispiel sehr schnell und würden mehrere Stunden in der prallen Sonne nicht überleben. Beim Binden des Brautstraußes entfernen Floristen zudem sämtliche Staubgefäße, um unschöne Flecken auf dem Brautkleid zu verhindern. Leidest du oder ein Hochzeitsgast unter einer Allergie, so weiß der Profi auch hier Rat.

Saisonalität sollte bei der Auswahl deiner Hochzeitsblumen eine große Rolle spielen. Warum verrate ich dir später.

Wie bei allen Hochzeitsdienstleistern gilt: Es ist nie zu früh. Besonders in den beliebten Hochzeitsmonaten sind gute Floristen schnell ausgebucht.

Damit du auch sonst während der Hochzeitplanung nichts vergisst, habe ich hier einen übersichtlichen Fahrplan für dich: Wie plane ich eine Hochzeit? Hier kommt dein Fahrplan.

Hole dir den neusten Blogpost

direkt in dein E-Mail Postfach!

weddies Hochzeitsblog Newsletter
Einfach beide Felder ausfüllen und schon kommt die Blog-Post direkt in dein E-Mail Postfach!

Tipp #2: Achte auf den roten Faden deiner Hochzeitsblumen

Die Auswahl der Hochzeitsblumen sollte auch zum Stil deiner gesamten Hochzeit passen. So sind Sonnenblumen für eine rustikale Landhochzeit beispielsweise besser geeignet als für eine Feier in einem eleganten Ballsaal. Die ebenso elegante Calla passt in dieses Ambiente zum Beispiel deutlich besser rein. Auch hier profitierst du von dem Knowhow eines Floristen. Zeige ihm Bilder von eurer Location, dem Hochzeitsauto, der Kirche, etc. So bekommt er eine bessere Vorstellung und ihr könnt gemeinsam ein Konzept für die Hochzeitsblumen entwickeln. Bei einem erfahrenen Floristen hast du zudem die Möglichkeit, dir in dessen Portfolio Inspirationen zu holen.

Wichtig ist, dass der restliche Raumschmuck und die Tischdekoration zu den Hochzeitsblumen passen. Wie groß sind die Tische? Werden hohe Kerzenleuchter auf den Tischen stehen? Nichts ist störender als ein zu hoher Blumenschmuck, der die Sicht auf das Gegenüber am Tisch versperrt. Verliert sich hingegen die dezente Blumendekoration in einem großen Saal, ist es schade für das Geld und das Herzblut, dass du und der Florist reingesteckt haben. Also: Je mehr Informationen du bereits hast, desto genauer kannst du auch den Blumenschmuck auswählen.Damit du ein stimmiges Gesamtbild schaffst, ist es schön, wenn sich die Hochzeitsblumen und die Farbwelt, für die du dich entscheidest, überall wiederfinden.

Hochzeitsblumen und Deko als stimmiges Gesamtbild
Für ein stimmiges Gesamtbild sollten sich die gewählten Hochzeitsblumen und Farbwelt überall wiederfinden.

Wo und wieviel Blumenschmuck du möchtest, hängt natürlich von deinem persönlichen Geschmack ab. Hier habe ich dir die eine kleine Liste zur Orientierung:

  • Brautschmuck und eventuell Haarschmuck für die Braut
  • Ansteckblume für den Bräutigam und den Trauzeugen, eventuell auch die Väter
  • Blumensträuße für die Brautjungfern
  • Tischdekoration in der Kirche, Standesamt, Location (innen und außen)
  • Blumenschmuck für das Hochzeitsauto
  • Gestecke für das Buffet
  • Blumenkränze und Blütenkörbchen für die Blumenkinder
  • Blumenbogen (freie Trauung, Fotobox, etc.)

Du entscheidest, ob du lediglich ein paar Akzente mit den Hochzeitsblumen setzen möchtest, oder ob üppige Blumendekorationen die gesamte Location schmücken. Erlaubt ist, was gefällt und was das Budget hergibt. In jedem Fall sorgt ein harmonisches Farbkonzept für ein stilvolles Ambiente.

Hier habe ich übrigens noch einen tollen Blog zum Thema Hochzeitsdekoration: Hochzeitsdeko: Was du wirklich brauchst und worauf du verzichten kannst

Hochzeitsblumen und ihre Saison

Kommen wir nun zur Auswahl deiner Hochzeitsblumen. Es ist absolut sinnvoll, sich für die Blumen zu entscheiden, die zum Zeitpunkt der Hochzeit Saison haben. Außerhalb der Saison können manche Blumen nämlich recht teuer sein, oder sie sind überhaupt nicht erhältlich. Bevor du dich also zu sehr auf deine Lieblingsblume versteifst, werfe erst einen Blick in den Saisonkalender. Auch in puncto Nachhaltigkeit sammelst du damit Pluspunkte – ein Muss für alle, die eine Green Wedding anstreben.

Ich möchte dir ein paar der beliebtesten Hochzeitsblumen der verschiedenen Jahreszeiten vorstellen:

Hochzeitsblumen im Frühling

Die ersten Blumen die uns den Frühling ankündigen sind

  • Schneeglöcken,
  • Krokusse,
  • Forsythien,
  • Narzissen,
  • Tulpen
  • und Buschwindröschen.

Bereits ab März kannst du diese als Hochzeitsblumen verwenden.

Ab Ostern wird die Auswahl an Hochzeitsblumen im Frühling zunehmend größer. Es blühen:

  • Fresenien,
  • Anemone
  • und Ranunkel.

Ab Mai gibt es dann endlich wieder Pfingstrosen und Hortensien – zwei der beliebtesten Hochzeitsblumen im Frühling!

Auch gerne verwendet werden

  • Flieder,
  • Maiglöckchen
  • und Craspendien.

Auf meine persönlichen Top 3 der Hochzeitsblumen im Frühling möchte ich noch ein bisschen genauer eingehen:

Ranunkel

Hochzeitsblumen Frühling Ranunkeln

Ranunkel gibt es von Januar bis Mai in den verschiedensten Farbtönen. Am schönsten sind sie, wenn sie vollständig aufgeblüht sind. Daher ist es wichtig, sie rechtzeitig zu bestellen, um ihnen genug Zeit zum Aufblühen zu geben.

Pfingstrosen

Hochzeitsblumen Frühling Pfingstrosen

Jedes Jahr aufs Neue erfreue ich mich an der Schönheit von Pfingstrosen! Auch sie gibt es in unterschiedlichen Farben. Leider blühen sie nur von März bis Juni. Falls sie für dich in Frage kommen, erschrecke nicht beim Preis. Sie sind teurer als normale Rosen, da sie aber auch größer sind, benötigst du weniger Blüten.

Calla

Hochzeitsblumen Frühling Callas

Die Calla ist eine elegante, aber auch sehr unkomplizierte Hochzeitsblumen, die im Winter und im Frühling zu bekommen ist. Eine Calla kommt nicht nur lange ohne Wasser aus, sie wirkt auch alleine ganz wunderbar. Mehrere Calla-Blüten zum Brautstrauß gruppiert sind für mich ein eleganter Hingucker!

Sie steht für die Unendlichkeit und somit für die ewige Liebe. Eine perfekte Hochzeitsblume also.

Hochzeitsblumen im Sommer

Im Sommer hast du die größte Auswahl an Hochzeitsblumen, wie zum Beispiel

  • Freesien,
  • Eisenhut,
  • Lupinie,
  • Rittersporn,
  • Kornblumen,
  • Allium,
  • Astilben,
  • Edel- und Kugeldisteln,
  • Lavendel,
  • Dahlien,
  • Rosen,
  • Lilien
  • oder Sonnenblumen.

Meine persönlichen Top 3 der Hochzeitsblumen im Sommer sind

Freesien

Hochzeitsblumen Sommer Freesien

Diese romantischen, zarten Blumen werden gerne für Hochzeiten ausgewählt. Sie strahlen in allen möglichen Farben. Ganz besonders finde ich aber die Symbolik: bedingungslose Liebe, Treue und Zärtlichkeit. Wenn das mal nicht perfekt zu einer Hochzeit passt!

Astilben

Hochzeitsblumen Sommer Astilben

Die Astilben sind in den letzten Jahren immer häufiger in Brautsträußen und Tischdekorationen zu sehen. Mit ihrem zarten Geäst sind sie eine schöne Ergänzung zu großen Blüten.

Dahlien

Hochzeitsblumen Sommer Dahlien

Ich liebe Dahlien! Mit den großen, wunderschönen Blumenköpfen können unglaublich tolle Brautsträuße gebunden werden. Mir persönlich haben es vor allem Sträuße in verschiedenen Pastelltönen angetan. Wenn du auch ein Dahlien-Fan bist, dann lass dich beim Floristen beraten, welche Sorten er für dich besorgen kann.

Hochzeitsblumen im Herbst

Bräute, die es gerne farbenfroh möchten, haben im Herbst die besten Karten. Tolle Hochzeitsblumen im Herbst sind unter anderem

  • Chrysanthemen,
  • Gerbera,
  • Gladiolen,
  • Orchideen,
  • Clematis,
  • Protea,
  • Lorbeerschneeball.

Meine persönlichen Top 3 der Hochzeitsblumen im Herbst:

Gerbera

Hochzeitsblumen Herbst Gerbera

Gerbera sind so vielfältig. Es gibt sie nicht nur in vielen Farben, sie sind auch ganz unterschiedlich einsetzbar. Sie können in einem eleganten Arrangement ebenso mitwirken wie in einem leichten, lockeren Strauß.

Die Gerbera symbolisiert übrigens die Werte Aufrichtigkeit, Freundschaft und Wertschätzung.

Orchideen

Hochzeitsblumen Herbst Orchideen

Extravagant, exotisch und geheimnisvoll. So würde ich Orchideen beschreiben. Mit den vielfältigen, oft mehrfarbigen Farbtönen und Blütengrößen lassen sich elegante Dekorationen zaubern. Da die Orchidee sehr widerstandsfähig ist, eignet sie sich auch als Hochzeitsblume.

Nicht erschrecken: Orchideen sind recht kostspielig.

Protea

Hochzeitsblumen Herbst Protea

Ein besonderes Highlight in Brautsträußen ist für mich die Protea. Die exotische Pflanze wächst in Afrika und Australien und erinnert optisch ein wenig an die Drachenfrucht. Bei uns ist sie ab Anfang Herbst zu haben, wenn in Südafrika Frühling und somit Blütezeit ist.

Hochzeitsblumen im Winter

Wer denkt, im Winter gibt es keine schönen Hochzeitsblumen, hat sich geirrt! Im Gegenteil: Winterbräute haben ganz besondere Blumen zur Auswahl, die es nur sehr kurze Zeit im Jahr gibt:

  • Amaryllis,
  • Christrosen,
  • Weihnachtsstern,
  • Alpenveilchen,
  • Disteln,
  • Primeln.

Meine Top 3 der Hochzeitsblumen im Winter sind:

Amaryllis, oder auch Ritterstern genannt:

Hochzeitsblumen Winter Amaryllis

Die Blüten der Amaryllis können riesig werden. Von weiß über zartes rose bis knallrot – von November bis Januar kannst du diese tolle Blume als Hochzeitsblume wählen.

Christrose

Hochzeitsblumen Winter Christrosen

Klein, zart und doch so robust. Die Christrose ist ein wahres Winterwunder. Schnee und Eis können ihr nichts anhaben. Mit ihrer edlen Blüte wertet sie jeden Winterstrauß auf.

Weihnachtsstern

Hochzeitsblumen Winter Weihnachtsstern

Weihnachtssterne werden von den Winterbräuten wahrscheinlich oft unterschätzt. Es gibt sie nämlich nicht nur in dem knalligen Rot, das man aus der traditionellen Weihnachtsdekoration kennt, sondern eben auch in weiß und zarten Pastelltönen. Auch Form, Größe und Blattform variieren. Es gibt über 150 Weihnachtssternsorten. Lass dir bei einem Floristen also unbedingt zeigen, was diese Blume so alles kann.

Hochzeitsblumen, die das ganze Jahr Saison haben

Vielleicht hast du schon bemerkt, dass ein paar echte Klassiker unter den Hochzeitsblumen fehlen. Stimmt! Es gibt einige Blumen, die das ganze Jahr über verfügbar sind und sich ideal als Hochzeitsblume eignen. Dazu zählen unter anderem:

  • Nelken,
  • Rosen,
  • Lysianthus,
  • Chrysanthemen,
  • Johanniskraut,
  • Schleierkraut.

Aber auch „Grünzeug“ wie

  • Eukalyptus,
  • Olivenblätter,
  • Myrte
  • und Sukkulenten

werden immer beliebter und eignen sich das ganze Jahr über.

Eine absolute Geheimwaffe ist für Floristen wohl Lisianthus. Wenn in Bezug auf Farbe und Form nichts mehr geht, ist er gerne die erste Wahl. Besonders im Sommer erinnern die dick gefüllten Blüten an Rosen. Aber auch außerhalb der Blütesaison ist Lisianthus eine tolle Hochzeitsblume.

Trend Hochzeitsblumen: Eukalyptus und Trockenblumen

Absolute Trendblume war in der letzten Hochzeitssaison der Eukalyptus. Er ist ein wahres Allroundtalent. Tischdekoration, Brautstrauß, Kirchenbänke … Das silbrige Blattwerk wirkt immer. Es gibt verschiedene Sorten, die auch unterschiedliche Stilrichtungen erzielen. Besprich mit deinem Floristen, welchen Stil du haben möchtest. Und wenn du noch mehr über die Hochzeitstrends in diesem Jahr erfahren möchtest, dann lies gerne hier weiter: Hochzeitstrends 2022: Sechs Hochzeitsplaner verraten sie dir

Neben Eukalyptus gibt es einen weiteren Trend, der auch noch in puncto Nachhaltigkeit glänzt: Trockenblumen! Trockenblumen haben eine besondere Haptik und Farbigkeit, weshalb sie eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Außerdem sind sie sehr haltbar, müssen nicht gewässert werden und überstehen so auch die heißeste Sommerhochzeit. Und: Du kannst deine Location (wenn möglich) bereits mehrere Tage im Voraus dekorieren, ohne dir Sorgen zu machen, dass die Blumen kaputt gehen. Allerdings sind sie auch teurer als frische Blumen.

Meine Liebe, ich hoffe, ich konnte dir einen umfassenden Einblick in die Welt der Hochzeitsblumen geben. Die Auswahl ist wirklich riesig und es ist schwer, sich zwischen so vielen wunderschönen Blumen zu entscheiden. Aber mit dem Saisonkalender in der Hand und einem erfahrenen Floristen an deiner Seite wirst du ganz bestimmt deine perfekte Hochzeitsblume finden.

Alles Liebe!

Viktoria vom weddies Hochzeitsblog

Hole dir den neusten Blogpost

direkt in dein E-Mail Postfach!

weddies Hochzeitsblog Newsletter
Einfach beide Felder ausfüllen und schon kommt die Blog-Post direkt in dein E-Mail Postfach!

Beitrag teilen:

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Viktoria

Viktoria

Hallo und willkommen im weddies Blog. Ich bin Viktoria, die Gründerin von weddies, der Hochzeitsfoto App & Website. Im weddies Blog bekommst du tolle Tipps, Ideen und Inspirationen rund um das Thema Hochzeit und vor allem Hochzeitsfotos. Mehr über weddies, mich und meine eigene Hochzeit erfährst du auf der "Über uns" Seite auf weddies. Ich freue mich immer von euch zu hören, also schreib mir gerne, wenn du Anregungen, Feedback oder Ideen hast.

Bis bald,
Deine Viktoria

Der neuste Blogpost direkt in Dein E-Mail Postfach: