3 lustige Ideen zur Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste

Für deine Familie und Freunde ist eure Hochzeit natürlich ein besonderer Tag, der auch ohne weiteres Zutun schon viele Highlights bietet: eine emotionale Trauung, das Aufeinandertreffen sämtlicher Freunde und Familienmitgliedern, ein tolles Essen, eine ausgelassene Feier … Es gibt aber auch immer wieder Momente während des Hochzeitstags, in denen eure Gäste Leerlauf haben. Zum Beispiel, weil du und dein frisch gebackener Ehemann gerade beim Fotoshooting seid. Damit in diesen Lücken keine Langeweile bei deinen Gästen aufkommt, möchte ich dir hier drei tolle Tipps mitgeben. Mit diesen drei lustigen Ideen zur Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste kommt garantiert keine Langeweile auf.

Tipp #1 zur Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste:

Die Fotobox und witzige Fotoaufgaben

Eine klasse Unterhaltungsmöglichkeit deiner Hochzeitsgäste ist eine Fotobox. Es gibt die verschiedensten Modelle und mit ein paar witzigen Accessoires werden hier garantiert tolle Fotoerinnerungen geschaffen. Um das Ganze noch zu toppen, kannst du für jeden Gast eine Fotoaufgabe vorbereiten, die er in der Fotobox erledigt.

Zum Beispiel:

Nehme jemanden Huckepack und macht ein Foto.

Mache ein Foto mit der Person, die die besten Socken trägt.

Stelle mit anderen Gästen die Evolution der Menschheit nach.

Fotobox als Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste

Wenn du dich gegen eine Fotobox entscheidest, können die Gäste stattdessen ihre Handykameras nutzen und damit die Aufgaben erfüllen. Die Fotos können dann ganz einfach in ein Online Hochzeitsalbum, wie zum Beispiel weddies hochgeladen werden und von dort live als Diashow gezeigt werden. So haben alle Gäste etwas davon und der Ansporn, das ein oder andere Foto zu übertreffen, wird geweckt. Wenn es dir schwer fällt für jeden Gast eine Fotoaufgabe zu finden und zu basteln, dann kannst du einfach auf fertige Fotoaufgaben Karten* (gesponserter Link) zurück greifen. Oder du erstellst eine Art Glücksrad, auf dem bestimmte Fotoaufgaben stehen. Dann benötigst du nur ein paar Aufgaben und der Konkurrenzkampf, das beste Foto für die jeweilige Aufgabe zu schießen, ist bestimmt geweckt.

Tipp #2 zur Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste:

Zeit zum Kennenlernen

Wenn an eurer Hochzeit verschiedene Freundeskreise eingeladen sind (zum Beispiel die Jungs vom Fussball, die Mädels aus dem Studium, eure gemeinsame Clique, Arbeitskollegen, etc.), dann werden sich die Grüppchen unter den Unbekannten wahrscheinlich nur schwer auflösen. Es sei denn, ihr nutzt die freie Zeit, damit sich eure Gäste besser kennenlernen. Gestalte dafür im Vorfeld Kärtchen, auf denen du ein Detail oder eine Eigenschaft über jeden Gast verrätst. Beispielsweise:

Diese Person bestellt sich jeden Sonntag Pizza.

Finde die Person, die fünf Meerschweinchen und drei Katzen hat.

Suche die Person, die schon mal eine Weltreise gemacht hat.

Jeder Gast bekommt eine Karte und das muntere Durchfragen kann beginnen. So kommen die verschiedensten Leute ins Gespräch und haben gleich etwas zu erzählen, wenn sie „gefunden“ werden. Vielleicht ja sogar eine Gemeinsamkeit …

Die Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste kann auch dem gegenseitigen Kennenlernen dienen

Tipp #3 zur Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste:

Erinnerungen entstehen lassen

Auch ein kleines Quiz über das Brautpaar ist eine tolle Möglichkeit, die Hochzeitsgäste zu unterhalten. Dabei dürfen eure Gäste der Fantasie freien Lauf lassen, spekulieren oder mit Insiderwissen glänzen. Hierfür kannst du individuelle Vorlagen basteln, auf denen du verschiedene Fragen stellst, wie zum Beispiel:

Wer gibt bei einem Streit schneller nach?

Wie sollen die Kinder des Brautpaars heißen?

Was sollten die beiden unbedingt voneinander wissen?

Im Internet findest du dazu auch verschiedene Vorlagen oder bereits fertig gestaltet Karten* (gesponserter Link).

Oder du nutzt Karten, die den Gästen Platz lassen, für eure ganz eigene gemeinsame Geschichte:

Woher kennst du das Brautpaar?

Was war euer bestes/verrücktestes gemeinsames Erlebnis?

Was möchtest du den beiden sagen?

Die Ergebnisse kannst du dann in ein Album kleben und ihr könnt nach der Hochzeit gemeinsam durchforsten, wer euch besonders gut kennt oder den besten Ratschlag für eine glückliche Ehe hat.

Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen

So ein Quiz macht sich natürlich auch immer gut in einer Hochzeitszeitung – eine weitere und wie ich finde wirklich ganz besondere Unterhaltungsmöglichkeit. Allerdings müssen eure Trauzeugen dafür ziemlich fleißig sein, Fotos sammeln, Geschichten schreiben, usw. Das hast du als Braut natürlich nicht in der Hand, aber vielleicht kannst du es ja beim nächsten Treffen mit deiner Trauzeugin dezent erwähnen … 😊

Mit oder ohne Hochzeitszeitung: Du hast jetzt drei tolle Ideen für die Unterhaltung deiner Hochzeitsgäste. Egal, für welche du dich entscheidest, ich bin mir sicher, sie werden sich herrlich amüsieren und dich für deine Kreativität loben.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Auswählen und Vorbereiten.

Deine Viktoria

*gesponserter Link: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Mit einem Klick auf den Link kann ein Cookie gesetzt werden. Mit dem Klick stimmt du diesem zu.

Beitrag teilen:

Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Viktoria

Viktoria

Hallo und willkommen im weddies Blog. Ich bin Viktoria, die Gründerin von weddies, der Hochzeitsfoto App & Website. Im weddies Blog bekommst du tolle Tipps, Ideen und Inspirationen rund um das Thema Hochzeit und vor allem Hochzeitsfotos. Mehr über weddies, mich und meine eigene Hochzeit erfährst du auf der "Über uns" Seite auf weddies. Ich freue mich immer von euch zu hören, also schreib mir gerne, wenn du Anregungen, Feedback oder Ideen hast.

Bis bald,
Deine Viktoria

Der neuste Blogpost direkt in Dein Email Postfach: